YouTube löscht Zigarren Kanäle

Es geht los: YouTube löscht Zigarren Kanäle. Gemäss den Richtlinien darf YouTube Videos und Kanäle löschen, die mit Alkohol und Nikotin zu tun haben. Die Zigarrenunternehmen „Starke Zigarren“ und „Cigars International“ sind davon betroffen. Beide YouTube Kanäle wurden durch YouTube gelöscht. Mit Stand per 04.12.18 ist „Starke Zigarren“ allerdings wieder online. „Cigars International“ nicht und bleibt offline bei YouTube. Beide Unternehmen haben Zigarren.Zone ein Statement abgegeben (siehe unten).

Zwei Auszüge aus den YouTube Richtlinien

# 1: Wir beschränken auch Inhalte, die zum Zweck des direkten Verkaufs bestimmter reglementierter oder illegaler Waren und Dienstleistungen erstellt wurden, sowie Inhalte mit Links zu Websites, auf denen solche Waren und Dienstleistungen verkauft werden.

# 2: Dazu gehören unter anderem Drogen, verschreibungspflichtige Arzneimittel, Alkohol, Nikotinprodukte, Onlinecasinos, gefälschte Dokumente und gestohlene Kreditkarteninformationen.

Zu den YouTube Richtlinien

Das bedeutet: Wenn in einem Video oder im Text unterhalb des Videos auf Websites verwiesen wird, auf denen solche Produkte verkauft werden, kann YouTube solche Videos löschen oder sogar den kompletten Kanal.

Gemäss diesen Richtlinien sind sämtliche Videos betroffen die  – streng ausgelegt – Tabak und Alkohol zum Inhalt haben. Also auch Videos über Wein, Bier, Rum, Zigarren, Zigaretten, etc.. in denen die Produkte präsentiert und verkostet werden. Das bedeutet, dass jeder User solche Videos melden darf. Und das wiederum bedeutet, dass YouTube diese Videos oder gar den ganzen Kanal löschen darf.

Statement von Starke Zigarren

„Hallo lieber Vasilij, vielen Dank für die Anfrage. Alles, was wir wissen, haben wir in dem Blogbeitrag veröffentlicht. Was hinter den Kulissen passiert ist, wissen wir leider nicht. Google hat jedenfalls den Kontakt komplett abgeblockt.“ Hier geht’s zum Blogbeitrag von Starke Zigarren >

Statement von Cigars International

„Vielen Dank für deine Kontaktaufnahme! Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Aufgrund von Änderungen bei YouTube konnten wir unseren Kanal nicht mehr behalten. Du kannst uns aber jetzt auf Vimeo finden. Nochmals entschuldigen wir uns für die Unannehmlichkeiten und danken dir für deine Geduld. Bitte lasse es uns wissen, wenn wir dir weiterhelfen können!“

Statement von Google / YouTube

Zigarren.Zone hat die Pressestelle von Google / YouTube darauf aufmerksam gemacht und am 03.12.18 zwei Fragen gestellt:

1) Wird YouTube Kanäle schliessen, die mit Zigarren zu tun haben?

2) Auf den gelöschten Kanälen werden Zigarren vorgestellt. Wie kann es sein, dass YouTube die zwei Kanäle löscht?

Die Antwort ist derzeit ausstehend. Sofern eine Antwort kommt werde ich sie hier nachreichen.

Zigarren.Zone ist zu Vimeo umgezogen

Schon im März 2018 habe ich einen Account bei Vimeo erstellt. Die Anzeichen bei YouTube waren schon damals so, dass sie gegen Zigarren Kanäle vorgehen werden. Zigarren.Zone wird deshalb ab 2019 einen Business Kanal bei Vimeo haben. Mit einem solchen Account sind gewerbliche Videos auch für Tabak erlaubt. Der Kanal auf YouTube wird stillgelegt und ich werde dort per sofort keine Videos mehr hochladen. Irgendwann wird der Kanal durch YouTube sowieso gelöscht. Wann das sein wird, bleibt unklar.

Der Kanal wird im Verlauf vom Dezember 2018 eingerichtet.Vimeo ist in der Basis Version kostenlos. Du kannst mit deinem Account also Kanälen folgen, Videos kommentieren und dir alle Videos wie gewohnt anschauen. Du brauchst keinen Account, um dir Videos anzuschauen – du kannst damit allerdings nicht interagieren. 

Super einfache Registrierung bei Vimeo

Du kannst dich mit deinem FB-Account oder Google-Konto registrieren und danach einloggen. Du kannst dich auch mit deiner eMailadresse registrieren und einloggen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele, viele, viele Zuschauer den Kanal bei Vimeo abonnieren und YouTube und ihrer Bevormundung den Rücken kehren. Vielen Dank ❤️

+ Newsticker +
Kostenloser Newsticker von FlashCigar. Täglich, falls es News aus der Zigarrenbranche gibt.
Wir mögen kein Spam. Deine eMail Adresse wird weder verkauft noch an Drittparteien weitergegeben.

Kommentar verfassen