Die jungen Wilden zum Probieren

Probierfreudige Aficionados kommen mit dem neuen Sampler aus dem Hause Villiger auf ihre Kosten. Ob CORRIDA DOMINICAN REPUBLIC, CORRIDA HONDURAS, CORRIDA BRAZIL oder CORRIDA NICARAGUA: Vier starke Sorten vereinen das Beste aus ihren jeweiligen Herkunftsländern und bieten Gelegenheit, die persönliche Lieblingscigarre zu entdecken. Anspruchsvolle Macher feiern mit der limitierten Edition Erfolge, besiegeln Geschäfte oder zelebrieren besondere Genussmomente.

Der Stier steht als Wappentier der Marke für Charakterstärke und kompromisslosen Anspruch – Eigenschaften, die sich auch in den Cigarren der CORRIDA-Familie manifestieren. Jede von ihnen betont andere Facetten in der Farbe, der Herkunft und der Komposition der Tabake.

Die Intensive aus Nicaragua

In der CORRIDA NICARAGUA zeigt sich, wie robust und einzigartig nicaruaguanische Tabake sind. Sie ist die kräftigste im Sampler enthaltene Cigarre und überzeugt durch ein vielschichtiges, intensives Geschmackserlebnis. Die Grundlage dafür bilden ausgesuchte, mindestens sechs Monate gereifte Tabake, die zweifach fermentiert wurden. Edle Aromen von dunkler Schokolade, Espresso und Erde kommen darin ebenso zum Tragen wie würzige Holznoten. Das dunkle Oscuro-Deckblatt unterstreicht den starken Charakter dieser Cigarre.

Das feinwürzige Temperament aus Brasilien

Die CORRIDA BRAZIL entführt in das Land derLebensfreude und des Sambas: Feine Brasiltabake verbinden sich zu einer mitreißenden und komplexenKomposition. Die Einlage besteht aus den kräftigenSorten Mata-Fina und Mata-Norte. Gleichzeitig verleiht die spezielle Fermentierung des Arapiraca-Tabaks imDeckblatt jedem Zug eine feinwürzig-angenehme Süße, die raffinierte Kakao- und Kaffeenoten umspielen. Der tiefe Braunton des Maduro-Deckblatts und die seidig-ölige Haptik machen den herben Charme dieser Cigarre aus.

Exklusiver Genuss aus Honduras

Erfahrene Aficionados schätzen an der CORRIDA HONDURAS die Komposition kräftiger Tabake – eine Kreation des Masterblenders Nestor A. Plasencia, der diese Cigarre exklusiv für Villiger in seiner Manufaktur in Danli, Honduras, produziert. Die ausgewogen aromatisch-würzige Mischung überzeugt durch die Vorzüge kräftiger Tabake. Anspruchsvolle Genießer schätzen die komplexen Aromen mit erdigen und pfeffrigen Noten, die für einzigartige Momente sorgen.

Die Milde aus der Dominikanischen Republik

Das leuchtende Gelb der CORRIDA DOMINICAN REPUBLIC verführt zum Genuss einer ausgewogenen und milden Mischung: Der lange gereifte Tabak aus der Dominikanischen Republik gibt der Cigarre ihren cremig-süßlichen Geschmack, in dem Noten von Kaffee, Vanille und Nüssen anklingen. Die zweifache Fermentierung des Deckblatts aus Ecuador unterstreicht die Komposition durch eine angenehme würzige Süße mit vollen, aber feinen Aromen.

Genuss im außergewöhnlichen Format

Im Geschmack charakterstark und temperamentvoll, in der Optik unkonventionell und stolz – der CORRIDA- Sampler vereint all das, worauf es ankommt. In jedem Sampler enthalten ist eine Robusto +, mit 5 x 56 deutlich voluminöser als der Standard. Jede CORRIDA ist auf ihre spezielle Art einzigartig und nicht zuletzt…

ANYTHING BUT GENTLE.

Die edel gestalteten Etuis sind in Deutschland auf 1.500 Stück limitiert und kosten 27,20 Euro.

Robusto + / Format: L 127 mm, Ø 22,2 mm / 5X56 /Preis: EUR 6,80 pro Cigarre.

+ Newsticker +
Kostenloser Newsticker von FlashCigar. Täglich, falls es News aus der Zigarrenbranche gibt.
Wir mögen kein Spam. Deine eMail Adresse wird weder verkauft noch an Drittparteien weitergegeben.

Kommentar verfassen